Die Bergstation und was es diesen Winter Neues gibt

Es war und es ist ein guter Sommer, was eigentlich nur bedeuten kann, dass es auch ein guter Winter werden wird. What’s up in Fifteensixteen?

Freeride Camps

Was gibt es Neues?
Neben den bekannten Locations fahren wir heuer auch in der Arlberg Slash Paznaun Gegend. Bei diesem Camp sind wir in Landeck und folgen dann kurzfristig den besten Bedingungen – entweder am Arlberg, in Ischgl, Kappl, Venet oder dergleichen. Wird spannend!
Ausserdem gehen wir nach Süden und fahren ein Freeride Camp in Heiligenblut.

krippkamp15

Am Krippenstein sollte man einmal freigeritten sein. Mindestens.  (Bild R. Falk, Kripp Kamp 2015)

Freeride Technik

Was gibt es Neues?
Zweimal arbeiten wir heuer im Frühwinter auch verstärkt an Freeride Technik (einmal im Zuge eines Freeride Camps). Also mit Videoanalyse, Übungen, individuellem Feedback unsoweiter.

Freeski Mountaineering

Was gibt es Neues?
Zwei zweitägige Camps am Dachstein im Herbst, einmal für Einsteiger, einmal für Fortgeschrittene. Ausserdem gibts einen Vortrag zum Thema ‚Autsch! – Über die Gefahren des Frühwinters‘ (Arbeitstitel) im Salewa Store in Schladming (übrigens am 24.10. um 5 Uhr für alle Interessierten). Diese Camps werden inzwischen auch von Freeski Profis zur Wintervorbereitung hergenommen.

svenintheice copy

Sven Kueenle weiß genau was er macht.

Dein eigenes Camp

Wir tuns ja eh schon seit einigen Jahren, aber jetzt wollen wir es euch auch offiziell anbieten. Wenn ihr euer eigenes Camp haben möchtet, gebt uns Bescheid, wann und ungefähr wo ihr wollt, und wir machen den Rest. Kostet nicht mehr als ein offenes Camp, aber ihr Nasen bleibt unter euch, ihr könnt den Campnamen wählen und wir protzen mit euch auf Facebook und Insta (so ihr das wollt). Anfragen an info@diebergstation.at

Die Bergstation Gossip

– Diesen Winter empfehlen wir die einzelnen Camps grob entweder für (1)Einsteiger oder (2)Fortgeschrittene oder beide. Damit soll es unseren neuen Freeridegästen ein bissl leichter gemacht werden, sich für ein bestimmtes Camp zu entscheiden.

– Wer schon einmal einen Film von ihnen gesehen, oder drei Bier mit ihnen getrunken hat, weiß, dass die Legs of Steel die Art von Jugendlichen war, die dem Pfarrer in ihrer bayrischen Heimat immer den Meßwein weggesoffen hat. Heute tun sie das immer noch, nur sind sie nebenher auch die wohl beste europäische Freeski Crew, denen man eher nicht den Rücken zudrehen sollte. In einem nicht unhellen Moment frugen sie bei uns um Kooperation an, weswegen ihr zur Premiere ihres neuen Films ‚Passenger‚ (am 7.10. in Innsbruck) zwei Plätze beim ersten Freeski Mountaineering Camps des Winters gewinnen könnt.

– Wie sieht ein typischer Freeride Tag aus? Genau so.

– Übersicht über alle Camps hier.


tl;dr

Campneuigkeiten. Dein eigenes Camp. Die Bergstation Gossip. Vorfreude.

Noch keine Kommentare zu "Die Bergstation und was es diesen Winter Neues gibt"


    Deine Meinung

    (HTML erlaubt)