Unvergessliche Freeride Camps

Unsere dreitägigen Freeride Camps finden an ausgewählten Standorten

Dachstein Süd Dachstein Gletscher, Ramsau/Dachstein, Planai, Hauser Kaibling, Reiteralm, Obertauern, Zauchensee

Dachstein Nord Tauplitz, Krippenstein, Planneralm, Riesneralm, Loser

und in ganz Österreich statt.

Freeride Camps – Inhalt

  • Fahren abgelegener Lines und Geländeformen und Verbessern vom Fahren im freien Gelände
  • Lifterschlossenes Gebiet kombiniert mit kurzen Aufstiegen und langen Abfahrten
  • Schnee- und Lawinenkunde. Wie verwendet man ein Verschüttetensuchgerät. Wie bewerte ich das freie Gelände auf Sicherheit/Befahrbarkeit. Wie verhalte ich mich in der Gruppe/als Gruppe im alpinen Gelände.
  • Testmaterial von Fischer und Pieps je nach Verfügbarkeit

Freeride Camps 2020

  • 3.1-5.1 Freeride & Skitechnik Camp Tauplitz
  • 10.1-12.1 Freeride & Skitechnik Dachstein Süd
  • 7.2-9.2 Freeride & Skitechnik Tauplitz
  • 7.2-9.2 Freeride Camp Gastein
  • 14.2-16.2 Big Mountain Camp Dachstein
  • 28.2-1.3 Freeride Camp Arlberg
  • 28.2-1.3 Freeride Camp Ischgl
  • 2.3-8.3 Freeride Gressoney
  • 9.3-15.3 Freeride Chamonix
  • 6.3-8.3 Freeride Camp Gastein
  • 13.3-15.3 Big Mountain Camp Dachstein

Alle Termine

Eigenes Camp buchen

freeride camps

Freeride Camp – Kosten

Ein dreitägiges Freeridecamp kostet 390 Euro. Zwei Tage 260 Euro.

Anmeldung Freeride Camp
Datenschutzerklärung

Freeride Camps – Generelles

Unterkunft Beim Austragungsort Ramsau am Dachstein empfehlen wir das schmucke Montanara, am Fusse des Dachsteins. Im Zuge eines Die Bergstation Camps gibt es vergünstigte Tarife. Bitte schreibt an montanara@aon.at

Beim Austragungsort Tauplitzalm empfehlen wir das Hotel Kogler in Bad Mitterndorf. Bitte schreibt Johannes an info@hotelkogler.at

Campgröße Die maximale Gruppengröße liegt bei 8 Leuten. Eine Gruppe dieser Größe ist mit 2 Guides (staatlich geprüfte Skiführer) unterwegs.

Die Gruppe wird untertags je nach Situation immer wieder geteilt (bei technischen Einheiten zum Beispiel), bei den größeren und längeren Abfahrten bleiben wir aus Sicherheitsgründen zusammen.

Dauer Die Camps dauern normalerweise 3 Tage. Es ist grundsätzlich möglich, bei freien Plätzen zu dementsprechend reduzierten Kosten auch nur 2 Tage zu buchen. Bitte das bei der Anmeldung unbedingt bekanntgeben.

Wer fühlt sich angesprochen?

Freeride Camps sind für Einsteiger und Fortgeschrittene oder beide geeignet (bitte bei der Anmeldung angeben). Generelle Voraussetzung ist sicheres, zügiges Fahren (Ski oder Snowboard) auf der Piste und der Wunsch, endlich einmal in sicherem Umfeld ins Gelände zu gehen.

Einsteiger Die Inhalte orientieren sich hauptsächlich am individuellen Können der Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Die Teilnehmer haben schon erste Erfahrungen abseits der Piste, fühlen sich aber – vor allem ohne Begleitung – noch unwohl wenn es um technisches Können und Einschätzung der alpinen Bedingungen geht. Neben dem Freerideerlebnis steht auch die persönliche ski- bzw. snowboardtechnische Weiterentwicklung für Einsteiger und Einsteigerinnen im Vordergund.

Fortgeschrittene Die Inhalte orientieren sich hauptsächlich an den jeweiligen Bedingungen. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen können bei allen Schneebedingungen sturzfrei und sicher fahren. Sie haben eventuell schon Freeride Camp Erfahrung. Das Ziel ist, persönliche Limits zu erkennen und im Idealfall zu erweitern. Linienfindung, Aufstiegsarten, neue alpine Erkenntnisse und körperliche Herausforderungen zeichnen Fortgeschrittene aus.